Montag, 21. Dezember 2020

Hausgottesdienste an Weihnachten

Diese Hausgottesdienste orientieren sich an den drei Weihnachtsmessen.

Zu den PDF-Dateien mit den Gebets-, Bibel- und Liedtexten:

In der Heiligen Nacht (oder am Heiligen Abend)

Am Morgen

Am Tage

Darüber hinaus sei im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils (SC 100) das Stundengebet empfohlen: "Auch den Laien wird empfohlen, das Stundengebet zu verrichten, sei es mit den Priestern, sei es unter sich oder auch jeder einzelne allein."

Zum Stundengebet in der erneuerten Form (deutsch)

Zum Stundengebet in der erneuerten Form (latein)

Zum Stundengebet in der klassischen Form (latein)


I.

IN DER HEILIGEN NACHT

(PDF)


LIED ("Gotteslob" 218, 1.4.5)

Macht hoch die Tür

oder (GL 220, 1.3)

Die Nacht ist vorgedrungen


ERÖFFNUNG

V. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A. Amen.

V. Unserer Hilfe ist im Namen des Herrn.

A. Der Himmel und Erde erschaffen hat.


ANRUFUNG DES HERRN (GL 163, 2)

Herr Jesus, du König aller Menschen


EVANGELIUM (Lk 2, 1-14)

L. Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas.

V. Ehre sei dir, o Herr.

L. Es geschah aber in jenen Tagen

(Text hier und hier)


LIED (GL 249) 

Stille Nacht

oder (GL 245) 

Menschen, die ihr wart verloren


(GLAUBENSBEKENNTNIS)


FÜRBITTEN

V. Lasset uns unseren Herrn und Gott Jesus Christus, der zu unserem Heil vom Himmel gekommen ist und aus Maria, der Jungfrau, unser sterbliches Fleisch angenommen hat, um seine Gnade und seinen Frieden bitten. 

1. Daß er seinen Geist unablässig über die Kirche ausgieße, damit sie den Vater verherrliche und allen Menschen das Wort des Heiles verkünde.

A. Christus, erbarme dich.

2. Daß er der Welt Frieden gebe, Krieg und Haß vertreibe und alle Menschen in seiner Gnade erleuchte. 

3. Daß er die Furcht vertreibe, die Leidenden tröste, die Niedergedrückten aufrichte und in den Häusern seine Freude walten lasse. 

4. Daß er unseren Weg erleuchte, unsere Schritte zu ihm lenke und uns zur seligen Anschauung seiner Herrlichkeit führe. 


VATER UNSER


ORATION

V. Herr, unser Gott, in dieser hochheiligen Nacht ist uns das wahre Licht aufgestrahlt. Laß uns dieses Geheimnis im Glauben erfassen und bewahren, bis wir im Himmel den unverhüllten Glanz deiner Herrlichkeit schauen. Durch Christus, unseren Herrn.


SEGENSBITTE UND ABSCHLUSS

V. Der Herr segne uns, er bewahre uns vor Unheil und führe uns zum ewigen Leben.

A. Amen.

V. Gelobt sei Jesus Christus.

A. In Ewigkeit. Amen.


SCHLUSSLIED (GL 238)

O du fröhliche


II.

AM MORGEN

(PDF)


LIED (GL 240, 1.3.4)

Hört, es singt und klingt mit Schalle


ERÖFFNUNG

V. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A. Amen.

V. Unserer Hilfe ist im Namen des Herrn.

A. Der Himmel und Erde erschaffen hat.


ANRUFUNG DES HERRN (GL 163, 3)

Herr Jesus, du Sohn des ewigen Vaters


EVANGELIUM (Lk 2, 15-20)

L. Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas.

V. Ehre sei dir, o Herr.

L. Und es geschah, als die Engel

(Text hier und hier)


LIED (GL 256) 

Ich steh an deiner Krippe hier


(GLAUBENSBEKENNTNIS)


LITANEI (NACH DER WEIHNACHTSPRÄFATION)

V. Herr, erbarme dich.

A. Herr, erbarme dich. 

V. Christus, erbarme dich.

A. Christus, erbarme dich. 

V. Herr, erbarme dich.

A. Herr, erbarme dich. 

V. Gott Vater im Himmel.

A. Erbarme dich unser. 

V. Gott Sohn, Erlöser der Welt.

V. Gott Heiliger Geist.

V. Heiliger dreifaltiger Gott.

V. Dein Wort ist Fleisch geworden.

V. Das Licht deiner Herrlichkeit ist dem Auge unseres Geistes aufgestrahlt.

V. Du läßt und in der sichtbaren Gestalt des Erlösers den unsichtbaren Gott erkennen.

V. Entflamme in uns die Liebe zu dem, was kein Auge geschaut hat.

V. Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt.

A. Herr, verschone uns. 

V. Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt.

A. Herr, erhöre uns. 

V. Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt.

A. Herr, erbarme dich. 


VATER UNSER


ORATION

V. Allmächtiger Gott, dein ewiges Wort ist Fleisch geworden, um uns mit dem Glanz deines Lichtes zu erfüllen. Gib, daß in unseren Werken widerstrahlt, was durch den Glauben in unserem Herzen leuchtet. Durch ihn, Christus unseren Herrn.


SEGENSBITTE UND ABSCHLUSS

V. Der Herr segne  uns, er bewahre uns vor Unheil und führe uns zum ewigen Leben.

A. Amen.

V. Gelobt sei Jesus Christus.

A. In Ewigkeit. Amen.


SCHLUSSLIED (GL 243)

Es ist ein Ros entsprungen

oder (GL 250)

Engel auf den Feldern singen


III.

AM TAGE

(PDF)


LIED (GL 241)

Nun freut euch, ihr Christen


ERÖFFNUNG

V. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A. Amen.

V. Unserer Hilfe ist im Namen des Herrn.

A. Der Himmel und Erde erschaffen hat.


ANRUFUNG DES HERRN (GL 159)

Licht, das uns erschien


EVANGELIUM (Joh 1, 1-18)

L. Anfang des heiligen Evangeliums nach Johannes.

V. Ehre sei dir, o Herr.

L. Im Anfang war das Wort.

(Text hier und hier)


LIED (GL 239) 

Zu Bethlehem geboren


(GLAUBENSBEKENNTNIS)


FÜRBITTEN

V. An diesem Tag, an dem die Güte und Menschlichkeit Gottes, unseres Heilands, erschienen ist, laßt uns, nicht auf die Werke unserer Gerechtigkeit sondern auf seine Barmherzigkeit vertrauend, Gott demütig unsere Bitten vortragen.

1. Für die Kirche Gottes, daß sie den mit vollständigem Glauben em-porhalte und fröhlich aufnehme, den die Jungfrau durch das Wort empfangen und unaussprechlich geboren hat.

A. Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich. Herr, erbarme dich.

2. Für den Fortschritt und den Frieden der ganzen Welt, daß die zeit-liche Gabe übergehe in den ewigen Lohn.

3. Für die, die unter Hunger, Krankheit oder Einsamkeit leiden, daß sie durch das Geheimnis der Geburt Christi an Seele und Leib aufgerichtet werden.

4. Für die Familien unserer Gemeinde, daß sie Christus aufnehmen und auch lernen, ihn in den Armen zu empfangen.



VATER UNSER


ORATION

V. Allmächtiger Gott, du hast den Menschen in seiner Würde wunderbar erschaffen und noch wunderbarer wiederhergestellt. Laß uns teilhaben an der Gottheit deines Sohnes, der unsere Menschennatur angenommen hat. Er, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.


SEGENSBITTE UND ABSCHLUSS

V. Der Herr segne  uns, er bewahre uns vor Unheil und führe uns zum ewigen Leben.

A. Amen.

V. Gelobt sei Jesus Christus.

A. In Ewigkeit. Amen.


SCHLUSSLIED (GL 253)

In dulci jubilo

oder (GL 238)

O du fröhliche


Keine Kommentare:

Kommentar posten